Grenze Deutschland Polen, Grenzland Neisse, Grenzwächter, Schäferhund

Die Grenzgänger

Weisse Schweizer Schäferhunde

Berger Blanc Suisse

Kanadische Weisse Schäferhunde

Jundhunde weisser Schäferhund, Wachsamkeit, Begleithund, Wachhund,

 

Aktualisierung:
Neues !!

Welpen

TIPS+Links



* * *

4. Monat - 17. - 20. Woche

Gewicht mit 18 Wochen:

Charis 17,1 Kg
Cosima 18,3Kg


* * *

Der Geist,
der allen Dingen Leben
verleiht ist die Liebe.
Tschu Li


Start

Wir

Das Rudel

     Kenny

     Charisma

     Cosima


Entwicklung
Charis und Cosima

Roh oder was?

Spass + Spiel

Soziales
Miteinander

Griechenlandstory

Galerie

Umgebung

Gästebuch

Impressum

Danksagung


Sitemap

 

Stadtverkehr 2

 

 

Mit ihren vier Monaten
macht Cosi das prima.
Sie ist sehr aufmerksam
bei mir, obwohl der
Stadtverkehr vorbeisaust.
Diese kleine Wiese grenzt
an die Bundesstrasse.

Pippimachen ist nicht drin.
Keines der Mädels hat je
in der Stadt sich gelöst
(in diesem Alter).
Erst immer zu Hause.
Als wollten sie den vielen
Hunden die eindeutig hier
makiert haben nicht
verraten dass sie hier
waren.


Charis macht ihre Sache auch sehr gut ist aber noch
ein bischen unsicherer. Durch ihre Neugier geht sie
   aber eher aus sich heraus und nimmt Kontakt auf.

 

Vor dem Überqueren
der Strasse setzt sich
Cosi brav hin...

...um dann locker
zu folgen.

Fremden gegenüber
ist sie sehr zurück-
haltend. Wenn keiner
hinschaut schnuppert
sie gerne an Schuhen
rum. Aber sobald die
Aufmerksamkeit auf
sie gerichtet ist, macht
sie einen Rückzieher.

In dem kleinen Cafe,
wo Hunde gerne
gesehen sind legt sie
sich ruhig unter den
Tisch und wartet
geduldig ohne ängstlich
zu sein.
Sie möchte aber auch
nicht angekrabbelt
werden.


Weisser Schäferhund,
Berger Blanc Suisse,
AC-Weisser
Schäferhund,
White shepherds,
Welpenentwicklung,
Bildergalerie Hund,
Bilderbuch,
Welpen,
Junghunde, Puppys,
Hundebabys,
Stadtverkehr,
Leinenführigkeit,
Zahnen, Milchzähne,
zwei Welpen,
makieren in der
Stadt, fremdeln,
Hund im Cafe,
Neugier,
Spiel animieren,
Ruhephase,
Schuhe kauen,
Augenausdruck,
Weidenzweig
entzündungshemmend,
schmerzstillend,
Hunde im Hof,

 

  symbiose

  ZweiOhrHund

  

  

  

  Cosi schläft

  Charis mit meinem Schuh

 

 

 

So wie sie sich zum
Toben brauchen,
finden sich die beiden
auch in den Ruhephasen.

 

 

Vierohrhund.

Charis versteckt sich
hinter Cosi, weil ich
geschimpft habe.

Iss was ??

Fast immer ist es Charis
die zum Spielen animiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... auch wenn Cosi
schon längst ihre Ruhe
haben will...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... lässt sie sich doch
immer wieder darauf ein.

 

 

 

 

 

 

Immer wenn Cosi
dann endgültig ruht...

 

 

 

...sucht sich Charis
irgendwas zum Trost.
Schuh, Socken, Mützen,
Handschuh.
Am besten ist was stark
nach ihrem Menschen
duftet.

   

  

 

                         Hier hat Charis wie immer Spielzeug organisiert ...

 

Cosi hat in wenigen
Wochen einen anderen
Augenausdruck
bekommen
. Sie "spricht"
nun mit dem Menschen.

Charis ist auf dem
Höhepunkt ihrer
tränenden Augen.
Was sie aber in keinster
Weise beeinträchtigt.
Die zweiten Zähne
schieben nun ordentlich
durch das Zahnfleisch
.
Ich gebe frische
Weidenzweige zum
kauen, sie wirken entzündungshemmend und schmerzstillend.

   

    eimerspiel 

 

...mit dem dann
beide spielen.

   

    rein wollen
   Manchmal, wenn ich drinnen"ReinSchiff"mache,
   lass ich die Hunde für eine Weile draussen im Hof.
   Aber nach einer Stunde wollen sie meist wieder rein.

 

Cosi hat genug
und will rein.

   

Kati will rein
Wobei der Initiator aber immer Kati ist.

 
        

 Counter          Fotodokumentation - Bilderbuch - zwei Welpen - Das erste Lebensjahr